Die Berghütte Rübezahl

 

Die Berghütte Rübezahl liegt auf 733 m Höhe inmitten der waldreichen Gemeinde Prackenbach im Landkreis Regen, gerne auch das „grüne Herz des Bayerischen Waldes“ genannt.

 

Das Haus ist ein in freier Trägerschaft betriebenes Jugendferienheim auf der Zeller Höhe (850 m üb. NN), einer Erhebung des vorderen Bayerischen Waldes.

 

Die Berghütte steht allen Kinder- und Jugendgruppen sowie Familien offen, die Ferienaufenthalte, Freizeiten und Wochenenden in der Natur des Bayerischen Waldes verbringen wollen und dabei freie Entfaltungsmöglichkeiten und eine gewisse Romantik suchen.

 

Das Selbstversorgerhaus verfügt über insgsamt 36 Betten in sieben Räumen, verschiedene Aufenthaltsräume, eine Kochküche mit Vorratsraum und ein 3.000 Quadratmeter großes Gelände.


Was Sie erwartet

Das Haus ist einfach ausgestattet und zweckmäßig eingerichtet.

Aktivitäten

Die Berghütte Rübezahl ist ein günstiger Ausgangspunkt für viele lohnende Wander- und Fahrtenziele im Bayerischen Wald.

Warum Rübezahl?

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges fanden sich in Viechtach / Bayerischer Wald heimatvertriebene Schlesier zusammen.

Die Eigentümer

Eigentümer der Berghütte Rübezahl ist der Trägerverein „Berghütte Rübezahl e. V. – Jugendferienheim“.


Anreise zur Berghütte Rübezahl


Hüttenanschrift:

Berghütte Rübezahl e.V.

– Jugendferienheim –

Zell 10

94267 Prackenbach

 

GPS-Koordinaten:

Breitengrad : 49.072579

Längengrad : 12.793049


  • Mit dem Auto über die A 3: Abfahrt Bogen/Viechtach – Richtung St. Englmar – Grün – Klinglbach – Kolmberg – Boxberg – Zell
  • Mit dem Auto über die A 6: Abfahrt Schwandorf – Cham – Richtung Viechtach – Prackenbach – rechts ab Richtung Klinglbach – 300 m rechts ab – lgleinsberg – Zell
  • Mit der Deutschen Bahn über Straubing, (an der Strecke Nürnberg – Regensburg – Passau)
  • Mit der Deutschen Bahn über Cham, (an der Strecke Nürnberg – Schwandorf – Furth i. W. – CR)
  • Mit der Waldbahn über Gotteszell (an der Strecke München – Plattling – Bayerisch Eisenstein – CR)